ok power

Wer oder was ist ok power?

Das ok power-Label ist ein Gütesiegel, welches von der Firma Energie Vision e. V. an Ökostromanbieter vergeben wird. Dieses wird in zwei verschiedenen Möglichkeiten konkretisiert. Zum einen gibt es die Möglichkeit des sogenannten Händlermodells und zum anderen die des sogenannten Fondsmodells.
Beim Händlermodell läuft dies so ab, dass der Ökostromanbieter dem Kunden Strom aus Erneuerbaren Energien oder aus Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen liefert. Des Weiteren dürfen mindestens ein Drittel der Anlagen nicht älter als sechs Jahre und ein weiteres Drittel der Stromanlagen allerhöchstens zwölf Jahre sein. Zudem dürfen die Anlagen nicht bereits unter den Förderbereich des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes fallen.

Beim Fondsmodell liefert der Ökostromanbieter dem Kunden Strom aus Erneuerbaren Energien. Der Kunde selbst zahlt einen Aufpreis, welcher auf den üblichen Strompreis aufgeschlagen wird. Dieser Aufpreis wird in einen Fonds gelegt. Der Ökostromanbieter wiederum setzt das Kapital aus dem Fonds für neue, regenerative Erzeugungsanlagen um. Für diese Umsetzung setzt aber erst mal ok power strenge Richtlinien und Mindestanforderungen fest, für welche zu Förderungen der Fond eingesetzt werden darf.

Wer steckt dahinter?

EnergieVision eV. wurde von der Verbraucherzentrale NRW, dem Öko Institut und von WWF (World Wildlife Fund) gegründet.

Aufnahmekriterien bei ok power

Es erhalten nur solche Produkte das ok power-Siegel, welche über das Maß der bereits festgelegten Erneuerbaren Energien hinausgehen. Das heißt also, dass ein zusätzlicher Umweltnutzen über die öffentlich geförderten Mittel hinaus erkennbar sein muss. Der Ökostromanbieter muss, wie bereits erwähnt einen zusätzlichen Umweltnutzen sicherstellen, wie beispielsweise eine gasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplung oder den Neubau eines Stromkraftwerks auf der Basis Erneuerbarer Energien.

Unser Fazit

Mit der Wahl eines Ökostromanbieter, welcher das ok-power-Label besitzt, kann man auf jeden Fall sicher gehen, dass dessen Produkte über das Maß des bereits geförderten Mittel hinaus geht. Das ok-power-Label bietet einen noch höheren Umweltnutzen.

Hier geht’s zu ok-power.de

Wie ist Ihre Meinung?

Haben Sie etwas zu ok-power zu sagen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!